Brief des Game Directors - Februar 2015

Brief des Game Directors - Februar 2015

Hallo allerseits,

es ist ein Rennen gegen die Zeit, ob dieser Brief vor dem Erfolgssystem-Patch erscheint. 

Falls ja, solltet ihr jetzt unbedingt weiterlesen! Der Patch enthält nämlich die erste Phase des Erfolgssystems. Das heißt, euch erwarten 667 Erfolge, die sich aus mehr als 3000 Unter-Erfolgen zusammensetzen. Außerdem enthält diese erste Phase mehr als 60 Titel (und natürlich die Möglichkeit, diese auch anzuzeigen).

Und das sind die Erfolge der ersten Phase:

* Aufstieg auf Stufe 80 mit allen Klassen

* Jagd (auf Untote, Dämonen, Pikten, Acheronier, Hyperboreaner und Schlangenmenschen)

* Erreichen von Gruppierungsrang 4 mit allen 13 Gruppierungen

* Questabschluss (etwa 240, nach Orten unterteilte, Quests)

* Spielfeldrennen von A nach B mit Bronze- und Gold-Timern

* Todessprung (springt von einem hohen Punkt der Karte und überlebt, indem ihr im Wasser landet)

* Gewährung des mächtigen Segens aller Schreine in Khitai

* Dungeonabschluss

* Dungeon-Prüfungen (zeitgebundener Abschluss von Dungeons und ausgewählten Begegnungen (4 Zeitstufen))

* Abschluss niedrigstufiger Dungeons auf der richtigen Stufe

* Raid-Abschluss

* Raid-Prüfungen (zeitgebundener Abschluss von Raid-Instanzen und ausgewählten Begegnungen (4 Zeitstufen))

* PvP-Stufenaufstieg für alle Klassen (Stufe 4)

* PvP-Killzähler

* Minispielsieg- und -teilnahmezähler

* Minispielsiege mit Vorgaben (z. B. Jhebbal Sag mit 1000 gewinnen)

* Siege beim Festival des Blutvergießens

* Sammeln von Reittieren

* Sammeln von Begleitern

* Alkoholkonsum

* Erfolge gewähren außerdem Erfolgspunkte, für die wir bei festen Schwellenwerten einzigartige Belohnungen und Titel gewähren.

Wir haben mit dem Chronisten der Taten in allen zentralen Städten des Spiels einen neuen NPC eingeführt. Dieser gewährt euch alle wichtigen Erfolge, die ihr bereits errungen habt, aber nicht mehr wiederholen könnt. Außerdem informiert er alle über die Titel, die ihr bereits erworben habt, wenn ihr ihn aufsucht.

Wir haben auch das Schreinsystem in Khitai überarbeitet, sodass das gewünschte Emote jetzt immer die beste Verbesserung gewährt. Außerdem sind die Emotes bei allen Göttern konsistent, und in vielen Fällen wurden die Schreine mit einem charakteristischeren Emote aktualisiert.

Die Spielfeldzugang-UI, die bisher nur durch das Free to Play-System genutzt wurde, steht ab dem neuen Patch auch Abonnenten zur Verfügung. Diese UI ermöglicht das Teleportieren an viele beliebte Orte in ganz Hyboria. Betrachtet sie einfach als System für schnelle Reisen an verschiedene Orte. Wir haben das System an die Erfolgspunkte gekoppelt. Während Zentren und Grenzkönigreiche mit dem ersten Erfolgspunkte-Rang freigeschaltet werden, sind Außenspielfelder erst ab dem zweiten Rang verfügbar.

Das nächste Highlight

Update 4.6 wird das neue Handwerkssystem enthalten. Im Moment schaffen wir noch die Voraussetzungen für die Implementierung des Systems, aber code- und systemseitig ist das bis zur Einführung des Systems unsere Hauptbaustelle. Nach der Implementierung des Handwerkssystems haben wir eine gute Lösung für Beute und wenden uns dem Dungeon- und Raid-System zu.

Was neue Inhalte angeht, konzentrieren wir uns auf die etwas ins Hintertreffen geratenen Inhalte (Drachenkamm und Arena), ehe wir uns auf die Zukunft konzentrieren.

Was haben wir noch? Der Hort des ersten Räubers, unsere Sozialtruhe im Objektladen, wird in Kürze durch den brandneuen Hort des Kriegsbringers ersetzt, der jede Menge neue Sozialobjekte enthält. 

Spieler, die das neue Conan-Brettspiel von Monolith auf Kickstarter unterstützen, erhalten einen neuen Kampfbegleiter im Spiel: den Kang Zai. Darüber hinaus verwendet das Brettspiel einige unserer Ingame-Modelle für die Spielfiguren. Wenn ihr also schon immer davon geträumt habt, eine eurer Lieblingsfiguren aus dem Spiel neben eure Tastatur zu stellen, solltet ihr die Jungs unbedingt unterstützen.

Abschließend möchte ich noch anmerken, dass unsere russische Übersetzungsagentur nicht länger für uns arbeitet. Wir werden zukünftig also keine russischen Übersetzung für Age of Conan mehr anbieten. Für alle anderen Sprachen bleibt alles wie gehabt.

Okay, das war's für heute, Leute.

Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld!

Joel