Brief des Game Directors – Juni 2014

Brief des Game Directors – Juni 2014

Hallo an alle!

Mit dem Ende des Monats kommt der Beginn des nächsten, und damit auch ein neuer Weltboss, in den ihr eure Zähne (und Schwerter, Dolche, Pfeile, Streitkolben usw.) versenken könn

In der ersten Juliwoche solltet ihr nach einem neuen Menetekel Ausschau halten – und ich habe Gerüchte gehört, dass es ganz besonders auf Wüsten steht.

Die Arbeit an Update 4.4 schreitet voran, und dank einiger zusätzlich verfügbarer Ressourcen für das Team konnten wir die Überarbeitung der Unchained-Raids im Terminplan ein Stück nach vorne ziehen. Das bedeutet, dass die Unchained-Raids vor dem Palast von Cetriss erscheinen werden – damit ihr alle was zum Durchspielen habt, wenn's in den 5. Grad geht. Dieser brandneue Grad mit Raids bietet auch einige einzigartige und ganz besondere Belohnungen, auf die ich später noch eingehen werde.

Jetzt erst mal noch ein paar Details zu den Unchained-Raids. Es handelt sich dabei um komplette Überarbeitungen der aktuellen Raids des 1. Grades, also Vistrix, Yakhmar, Champion der Ehrenwache und Kyllikki – ausbalanciert und aktualisiert als erste Begegnungen im 5. Grad.

Der Umfang der Unchained-Überarbeitung ist vergleichbar mit dem Dungeon "Versteck der Karawanenräuber" – komplett neue Mechaniken bei Beibehaltung der Stimmung und des nostalgischen Flairs der ursprünglichen Begegnung. So werden zum Beispiel die Hyperboreaner der Kyllikki-Begegnung wieder dabei sein, um das Originalthema der Begegnung zu wahren, aber ihre Funktionalität und die erforderliche Strategie, um mit ihnen fertig zu werden, sind völlig anders als bei dem aktuellen Kampf im 1. Rang.

Und nein, ihr werdet nicht bestraft, nur weil ihr ein Herold des Xotli seid, wenn ihr gegen Yakhmar vorgeht – und gegen Vistrix werden keine Finishing-Moves mehr möglich sein!

Einige unserer Design-Ziele für die Unchained-Raids lauten wie folgt:

 

  • Schaffung einer neuen Stufe beim Raid-Fortschritt, die die Schwierigkeit gegenüber dem vorherigen Grad ausreichend steigert und genügend Möglichkeiten bietet, andere Strategien für die einzelnen Kämpfe zu entwickeln.
  • Entwicklung eines Fortschrittsgefühls innerhalb der Begegnung (zur Identifizierung zentraler Momente in individuellen Kämpfen, bei denen Spieler die Effektivität ihrer Gruppe verbessern und damit den Fortschritt vorantreiben können).
  • Anwendung der sieben Säulen des Begegnungsdesigns (Cirith wird darüber einen Artikel schreiben!)
  • Beibehaltung von Thema und Stimmung der ursprünglichen Begegnung.

 

Wir begreifen die Unchained-Raids eher als Kette von Instanzen und weniger als mehrere auf der Welt verteilte Einzelinstanzen. Dadurch können wir einen stetigen Fortschritt über den gesamten Grad hinweg erzeugen.

Der Zugang zu dem neuen Raid-Grad erfolgt über das Drachenkamm-Gebiet.

Update 4.3 erscheint in Kürze, wir hoffen derzeit, dass es in ein oder zwei Wochen auf den Live-Servern ist. Es umfasst mehrere Änderungen an der Klassenbalance, also lest unbedingt die Patch-Notizen, damit ihr wisst, was jetzt anders ist.

Die Arbeit am Handwerkssystem geht weiter, aber wegen der Komplexität des Systems haben wir es von den normalen Updates abgekoppelt. Das bringt uns zwei Vorteile - wir sind nicht an einen bestimmten Termin gebunden, und wir können es sofort veröffentlichen, sobald es fertig ist.

Wir haben in den letzten Monaten Fehler beseitigt, getestet und optimiert. Hier einige Beispiele für Bereiche des Handwerkssystems, deren Codes in den letzten beiden Monaten aktualisiert/überarbeitet wurden: Edelsteinsystem, Ausschlachtung/Dekonstruktion‏, Werte- und Upgrade-System für Spielerverbesserungen, Ressourcen und Ressourcenregeneration, kritische Chance für Herstellung und Ausschlachtung und natürlich das Benutzer-Interface.

Im Moment sind wir gerade mit dem Feedback für das System beschäftigt, wie zum Beispiel Fehlermeldungen beim Herstellen falscher Objekte etc.

Ich verstehe die Frustration darüber, dass die Überarbeitung des Handwerkssystems so lange dauert, aber für die Langlebigkeit und Balance des Systems ist es enorm wichtig, dass alles richtig gemacht wird.

Eine Info noch zum Schluss: Wegen des Urlaubs im Juli wird es nächsten Monat keinen Brief geben. Da das Team nicht da ist, gäbe es ohnehin nur wenig zu berichten. Im August sind wir dann alle wieder da, also rechnet damit, dass es mit neuen coolen Updates vorangeht.

Wir sehen uns im August,

Joel