Monatliches Entwicklungsupdate - Mai 2013

Monatliches Entwicklungsupdate - Mai 2013

Hallo an alle!

Wie ihr ja wisst, war der Mai ein ziemlich aktiver Monat für Age of Conan. Es gab Serververlegungen, Jahrestagfeiern und Änderungen bei der Mitgliedschaft. Lasst uns über diese Features und ihre Auswirkungen auf die Zukunft des Spiels reden.

Zusammen- und Verlegungen von Servern

Ich beginne mit den Serververlegungen. Wie schon im Brief des letzten Monats ausgeführt, verfolgen wir einen mehrphasigen Plan zur Konsolidierung der Bevölkerung von Age of Conan und der Einführung der Einzelserver-Technologie. Die erste Phase bestand in der Verlegung der Server an einen einzigen physikalischen Ort. Sie ist mittlerweile abgeschlossen, und wir bereiten jetzt die nächste Phase vor.

In diesem Zusammenhang haben einige Leute Bedenken geäußert, was Stabilität und Latenz angeht. Wir implementieren derzeit einen neuen Netzwerk-Layer für den Testserver, der die Stabilität verbessern und die Lag-Spitzen verringern (und hoffentlich ganz ausschalten) soll. Ihr könnt dabei helfen, indem ihr dort spielt und das Ganze testet!

Die zweite Phase, bei der es um die Zusammenlegung von Servern mit den gleichen Regeln geht, wird so früh wie möglich in diesem Sommer abgeschlossen werden. Die Konsolidierung der Bevölkerung soll das Spiel in die Lage bringen, dass alle immer jemanden haben, mit dem sie spielen können - das hat Priorität für uns, und wir erwarten, dass sowohl PvE als auch PvP im Spiel davon spürbar profitieren werden.

5. Jahrestag & Event-System

Ich möchte mich bei allen bedanken, die an unserem Event zum 5. Jahrestag teilgenommen haben - es war großartig, wie Hunderte von Spielern sich zusammengetan haben, um gegen die fünf Bossmonster anzutreten, die auf der ganzen Welt aufgetaucht sind!

Außerdem haben wir während des 5. Jahrestags permanente Verbesserungen an der Mitgliedschaft bei Age of Conan vorgenommen und Geschenke für alle verteilt. Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, sich dem Kampf anzuschließen!

Ich möchte an dieser Stelle kurz über eine interessante neue Technologie sprechen, die an den Events des 5. Jahrestags beteiligt war, und von der Age of Conan in Zukunft profitieren wird.

Früher mussten wir einen Patch veröffentlichen, um ein Event einzuleiten, und einen zweiten, um es wieder zu beenden. Das war lästig, für uns genau wie für die Spieler - Server herunterzufahren, bedeutet immer Personalaufwand, und damit war jedes Event immer ziemlich aufwendig.

Mit dem neuen System können wir Events erstellen und aktivieren, wie wir es wollen. Events können also beginnen, ohne dass die Server heruntergefahren werden, und wir können Ereignisse spontan verschärfen, so wie wir es jeden Tag bei dem Event zum 5. Jahrestag gemacht haben.

Ein GM kann ein Event im Spiel ankurbeln, indem er einen simplen Befehl eingibt. Natürlich gibt es dafür viele Anwendungen, aber eines ist klar - ihr könnt in Zukunft mit einer größeren Vielfalt von Events in Age of Conan rechnen.

Und sie können völlig spontan passieren ... es schadet also nichts, nach seltsamen Vorfällen Ausschau zu halten (und nein, unsichtbare Pferde zählen nicht!).

Kommende Updates

Die Windungen von Ubah Khan, ein Gruppendungeon am Drachenkamm, sollte in Kürze endlich auf Testlive verfügbar sein. In der nächsten von uns erstellten Version gibt es über 200 verschiedene Bugfixes für Code und Inhalte - ein klarer Schritt nach vorne, was Stabilität und Gameplay in Hyboria angeht.

Über die Windungen von Ubah Khan hinaus könnt ihr während der Sommermonate mit einigen neuen Unchained-Dungeons rechnen. Wie schon im letzten Brief ausgeführt, handelt es sich dabei um Dungeons für Stufen unter 80, die als Stufe-80-Inhalte neu gestaltet wurden, mit neuen Herausforderungen und Ausrüstungsgegenständen.

Danach werden wir uns auf den Palast von Cetriss und die neue Minispiel-Karte konzentrieren, die parallel entwickelt werden.

Außerdem geht die Arbeit an den Unchained-Minispielen weiter - eine weitere zentrale Aufgabe für das System-Team, neben dem neuen Handwerkssystem. Wie ebenfalls schon erwähnt, wird das Handwerkssystem nicht zuletzt dadurch verzögert, dass es mit vielen anderen Systemen direkt interagiert. Aber die Gleichung hat noch ein weiteres Element - die Inhalte.

Was wird aus den Rotlotusmarschen, den Lacheish-Ebenen und Poitain, wenn wir die Handwerksmissionen entfernen? Diese Gebiete haben enormes Potenzial - und bieten viel Platz für unterhaltsame Aktivitäten.

Im Moment spielen wir mit diversen Ideen herum - und wir hätten auch gerne eure Meinung dazu! Auf ins Forum, teilt uns mit, was ihr so denkt.

Okay, das war's. Wie immer vielen Dank für eure Zeit und eure Geduld. Bis bald in Hyboria!

Mit freundlichen Grüßen,

Joel Bylos
Creative Director
Funcom