Spieler im Rampenlicht - Sockrates

Spieler im Rampenlicht - Sockrates

Allgemeine Fragen

Name im Forum?

Dracocor

Name deines Hauptcharakters?

Sockrates – und ja, der griechische Philosoph wird anders geschrieben! Lehnt sich mehr an meinen Spitznamen Socke an, aus dem ich eben nicht nur jetzt bei AoC, einen spieltauglichen Namen gemacht habe. Hoffe aber, dass ich bald mal wieder einen Dracocor im Spiel habe – doch noch ist der Name nicht wieder freigegeben.

Aus welchem Land kommst du?

Deutschland, aus einer Stadt im Nordosten, die mit B anfängt und mit erlin aufhört.

Wie lange spielst du schon Age of Conan?

Seit Deutschland Release, glaube das war April 2008?

Spielfragen

Welches Spielfeld/Dungeon gefällt dir am besten?

Das lässt sich nicht eindeutig einfach beantworten. Da haben alle ihre Reize, verträumten Nischen, unverwechselbaren Charme und auch Charakter.

Na gut, bei den Inis verbinde ich sehr schöne Erinnerungen an die Pyramide in Khopshef. Gleich am Anfang die Poolanlage, überall weiche Kissen, frisches Obst, attraktive Sklavinnen und den frei herumlaufenden Eunuchen fehlt das gewisse Extra, als dass sie mir ernsthaft gefährlich werden könnten!

Von den Spielfeldern mag ich keines so recht favorisieren. Tortage hat ebenso seine Vorzüglichkeiten, wie später Stygien mit seinen Oasen, dann Cimmerien mit seinen Schnee- und Eislandschaften, den Wasserfällen, Aquilonien mit seinen fruchtbaren Ländern, den Auen, den Seen, den Festungen oder auch Khitai mit seinem fernöstlichem Charme. Wenn ich etwas davon bevorzugen würde, täte ich den anderen im gleichen Moment Unrecht!

Welche Klasse macht dir am meisten Spaß?

Ich war schon immer gerne Heiler. Ob als Medic bei RTCW, Priester bei WoW so also auch hier! Und da kommt mir von meiner Spielweise der Mitrapriester am meisten entgegen. Auch der ToS. Nur der Bärenschamane liegt mir nicht ganz so, da ich lieber Magierklassen spiele und der BS nun einmal den Vollkontakt mit dem Gegner bevorzugt!

Auf welchem Server bist du üblicherweise unterwegs?

Seit rund 2 Jahren auf Mitra, wo ich anfänglich mit dem PoM Dracocor auch einmal begann. Dann wechselte ich auf Asgard. Da mir aber das PvP nicht so liegt, andere Ereignisse mich auch nicht mehr so recht wohl fühlen ließen, ging ich öfters wieder auf Mitra „fremd“ und fand dort bald neue Freunde, welche mich dann letztlich vor gut einem Jahr komplett zurück nach Hause auf Mitra wechseln ließen.

Wie würdest du deinen Spielstil beschreiben? (Einzelspieler, Raider, PvP, Mini-Spiele, ...)

PVE und Rollenspiel. In einem anderen Game kam ich zufällig erstmalig mit RP in Berührung und war, nachdem ich meine Vorurteile nicht bestätigt fand, begeistert. Was ich dann hier bei AoC an RP im Punkt Quantität und Qualität fand, hat mich bis heute sehr beeindruckt und geprägt. In letzter Zeit habe ich mich dann auch mal in Raids gewagt und fand das sehr aufregend, wie wichtig es ist, dass 24 Spieler genau wissen, was sie zu tun haben. Ebenso bin ich aber auch gerne mal ganz allein mit einem Twink unterwegs und schaue mir in aller Ruhe all die vielen schönen Ecken an, die Hyboria zu bieten hat.

Fragen zur In-Game Community

Bist du Mitglied einer Gilde (oder sogar Gildenleiter)? Falls ja, kannst du uns kurz deine Gilde vorstellen?

Zur Zeit sind Sockrates und Dracopyro in L' Aguya, der Stadt des Refugium zu Hause. Das Refugium ist eine RP Gilde, welche damals für meinen Priester das beste Konzept bot. Damals gerade wieder beim Neuaufbau, kann das Refugium inzwischen auf viele begeisterte RPler bei ihrer Gildenarbeit – und Entwicklung vertrauen. Das Refugium kreiert eigenständig verschiedene RP Plots – und Events, unterstützt aber ebenso gerne und engagiert andere , insbesondere RP-Gilden bei ihren Vorhaben und Unternehmungen. Natürlich hat das Refugium auch eine RP-Entstehungsgeschichte, welche ich sehr spannend und interessant finde und aus der sich viele Handlungen der Gilde ableiten. Diese hier zu erklären, würde den Rahmen sprengen. Für alle, die es interessiert, hier unsere Homepage oder besucht uns Ingame einfach in Poitain! http://refugium.roadnet.de

Was war dein epischster/lustigster/außergewöhnlichster... Moment, den du beim Age of Conan spielen erlebt hast?

Lustig? Na ja, da könnte ich gerade aus der Anfangszeit den einen oder anderen Bug nennen. Außergewöhnlich? Dazu zähle ich manch verborgenen Weg abseits der Hauptwege, wo man plötzlich zu Stellen gelangt, die kaum ein Mensch vorher gesehen hat. Und episch? Da fiele mir auch nur das Beispiel meines Freundes im RP und Vorredners ein, Takkar oder Torr: Als ich das erste Mal vor Conan treten sollte! Das habe ich mit F12 auch auf Festplatte festgehalten

Hast du deine Fanseite/Blog/Wiki mit dem Thema Age of Conan?

Nein, derzeit noch nicht. Aber ich sag niemals nie!

Gibt es sonst noch irgend etwas, das du gerne deinen Mitspielern sagen möchtest?

Wäre ich auf Asgard, würde ich sagen: Hey, AoC ist ein Spiel und man spielt etwas, um Spaß zu haben. Dann würde ich mich zu den einen wenden und ihnen sagen: Verderbt also den anderen nicht den Spaß... zu den anderen: Und ihr lasst euch den Spaß von anderen nicht verderben!

Da ich jedoch auf Mitra bin, neige ich mehr dazu, den meisten meiner Mitspielern zu sagen:

Macht weiter so! Helft den Neuen, sich bei uns zurecht zu finden, den Spaß an AoC zu entdecken und zu behalten, auf dass sie sich bei uns wohl fühlen und andere nach Hyboria einladen! Denn je mehr Spaß wir zusammen in Hyboria haben, um so mehr werden wir in Hyboria werden und um so weniger werden uns verlassen!

In diesem Sinne

einen herzlichen Gruß an alle Freunde und Freundinnen, die ich bei AoC vermisse einen herzlichen Gruß an alle Freunde und Freundinnen, die ich bei AoC kenne und schätze und ein herzliches Willkommen an alle Neuen, die AoC erst noch kennen lernen und die ich vielleicht eines Tages dann auch kennen lerne!