Update-Notizen 3.4

Update-Notizen 3.4

Update 3.4.2 - 24. Oktober

Allgemein

  • Die Weltkarte und die Spielersuche sollten nun wieder alle Regionen und Spielfelder auflisten.
  • Ein Problem wurde behoben, welches beim Schließen des Spielclients manchmal dazu führte, dass ein Bugreport-Fenster geöffnet wurde.
  • PvP oder der Einsatz von Khitai-Begleitern sollte im Amphitheater von Karutonia nicht länger möglich sein, wie ursprünglich vorgesehen.
  • Ein Problem mit der Sprintanzeige wurde behoben, so dass sie nicht mehr während Cutscenes angezeigt wird.

Gegenstände

  • Die Hassverminderung von 'Himmelsknacker-Erdbrecher' wurde durch einen Physikalischen Manaentzug ersetzt.
  • Der Beute der Erinnerungswolke-Begegnung in der Jadezitadelle wurde eine neue epische Waffe hinzugefügt.

Klassen

Eroberer

  • Ein Problem mit dem Tooltip für 'Hohngelächter' wurde behoben.
  • Die Beschreibungen von mehreren Talenten, Kombos und Fähigkeiten wurden erneuert.

Bärenschamane

  • Die Richtungen für die ersten Schläge der Kombos 'Arglistiger Hieb V' und 'Blutdurst' wurden auf OB geändert und die aller 'Bewegungshemmer'-Kombos auf UL.
  • Die Talent-Abhängigkeiten von 'Gewicht der Welt' im Zorn-Baum und von 'Wilde Heilung' im Geister-Baum wurden entfernt.
  • Die durch Talente trainierte Schadensverbesserung von 'Wundbrand' und 'Brutaler Schreiter' wurde auf +50% erhöht (bei vollem Talentausbau).
  • Der Basis-Heileffekt der Kombo 'Blutdurst' wurde erhöht.
  • Die Dauer der Buffs für Finishing-Moves und Waffenschaden von 'Vision des Himmels' wurde auf 10 Sekunden erhöht, während die Dauer des Buffs für Energie auf 5 Sekunden reduziert wurde.
  • Der silberne AA Vorteil 'Gallenwoge' wurde geändert und bietet nun einen eigenen Zauber, zusätzlich zu erhöhten Abklingzeit-Boni für jeden investierten Rang.
    • Der erste Rang beendet die Abklingzeit der Kombo 'Blutdurst' und des Zaubers 'Wilde Gesundung'.
    • Der zweite Rang beendet zusätzlich die Abklingzeit der Kombo 'Bewegungshemmer' und des Zaubers 'Anmut der Natur'.
    • Der dritte Rang beendet zusätzlich die Abklingzeit der Kombo 'Heftiger Schlag' und des Zaubers 'Bärenmalmer'.
    • Der vierte Rang beendet zusätzlich die Abklingzeit der Zauber 'Lykanthropenbiss' und 'Rune der Belastbarkeit'.
    • Der letzte Rang beendet zusätzlich die Abklingzeit der Fähigkeit 'Bärenhafter Ansturm', der Kombo 'Verblüffen' und des Zaubers 'Dröhnendes Brüllen'.

Update 3.4.1 - 16. Oktober

Allgemein

  • Spieler sollten nun nicht mehr zusammen mit anderen Spielern in einer Instanz landen, wenn sie nicht in einer Gruppe sind.
  • Ein Problem wurde behoben, welches dazu führte, dass die Lebensanzeige anderer Spieler beinahe leer angezeigt wurde, obwohl diese Spieler die volle Anzahl an Lebenspunkten hatten.
  • Der Sprint-Balken sollte in Cutscenes nicht mehr angezeigt werden, wenn die Regneration einsetzt, während die Cutscene noch läuft.
  • Ein Problem wurde behoben, welches manchmal dazu führte, dass der Spielclient in einem sehr kleinen Fenster gestartet wurde.
  • Alle Versionen von Totenmanns Hand, Vergessene Stadt, Die Bresche und Amphitheater von Karutonia sollten nun Questmarkierungen haben.

Klassen

Eroberer

  • Zornesengel und Wilde Inspiration erhöhen die Rate von Wütende Inspiration ein wenig mehr.
  • Wilde Inspiration ist nicht länger von Verbesserte Disziplin abhängig.
  • Aggressionsausbruch kann nicht länger durch Immunitäten widerstanden werden.
  • Der Hass-Modifikator von Aggressionsausbruch wurde von 15 auf 10% reduziert.
  • Kriegsmeister wird nun wie erwartet auch den Waffenschaden in Formations-Buffs steigern.

Vollstrecker Sets

  • Es sollte nun möglich sein, Vollstrecker Sets Feat Specs, welche “Sets brutaler Sturm” trainiert haben, über den Featplanner zu importieren. Damit das Problem vollständig behoben werden konnte, wurden alle Vollstrecker Sets Feat Punkte zurückgesetzt.

Update 3.4 - 11. Oktober

Neu

Im Amphitheater von Karutonia wurden verschiedene Dinge geändert. Der Abyssische Hüter wurde mitsamt seiner Menagerie vertrieben und ist jetzt am Ymir-Pass zu finden. Im Amphitheater hat etwas Größeres und Übleres seinen Platz eingeommen. Außerdem wurden zahlreiche kleinere Verbesserungen vorgenommen, um die Spielerfahrung dieser Instanz weiter zu optimieren.

Aufgrund der großen Nachfrage ist das Amphitheater von Karutonia jetzt auch in einer neuen Unchained-Version verfügbar, in der 80 Charaktere der Stufe 80 ihr Bedürfnis nach Pomp stillen und epische Schätze erbeuten können. Diese Unchained-Version hat einen Abriegelungstimer von 20 Stunden.

Allgemein

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Energieregeneration-Effekte den Empfänger unter bestimmten Umständen zwangen, den Wirker anzuvisieren.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Mauszeiger nicht erschien, wenn während der Charaktererstellung ein Popup-Fenster eingeblendet wurde.
  • Objekte mit Verzögerung haben jetzt Partikeleffekte.
  • Das Patch-Programm verarbeitet die alte Konfigurationsdatei von der Original-DVD jetzt korrekt.
  • Ein Problem mit schwebenden Talismanen im Ausrüstungsfenster wurde behoben.
  • Gilden: Die Gildenbank wird jetzt korrekt aktualisiert, wenn Objekte hinzugefügt oder entfernt werden.
  • Tavernen: Spieler können sich in allen Tavernen wieder ducken.
  • Reliquiar der Flamme: Die Kriegsmönch-Schriftrolle gewährt nicht länger einen leeren Spezial-Plünderbeutel, wenn das Inventar des Plünderers voll ist.
  • Nördliche Graslande und Kara Korum: Es wurden mehrere Probleme mit Kollisionen und dem Weltendesign behoben.
  • Die Ursache eines Serverabsturzes wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Spieler zurückgeworfen werden konnte, wenn er versuchte, zweimal anzutippen.
  • Es wurde ein Problem mit den Richtungstasten des Ziffernblocks behoben, durch das der Charakter immer weiterging.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Zeit für Kombo-Starter nicht korrekt berechnet wurde, was wiederum falschen Schaden nach sich zog.
  • Es wurden einige Probleme behoben, durch die Objekte verschwanden, wenn Inventar und Bank-Inventar voll waren, wenn Objekte aus der Post geholt wurden.
  • Die Beritten-Verbesserung für den Tarpani-Hengst wurde verbessert. Diese Gildenansehen-Belohnung der Stufe 20 gewährt wieder einen einzigartigen Schutzeffekt, wenn man in Sattel sitzt.
  • Talismannhändler bietet jetzt auch Wiederbelebungstränke im Tausch gegen seltene Trophäen an.

Objekte

  • Zahths Gift müsste wieder korrekt proccen.
  • "Östliche Reitkunst" wurde umbenannt in "Exotische Reitkunst". Die Objektbeschreibungen der entsprechenden Reittiere wurden angepasst.
  • Werte der Stulpen der versprengten Götter, der Handschuhe des Todesschleichers und der Stulpen der unbändigen Gewalt wurden angepasst, um ihren Kritischer-Treffer-Wert leicht zu erhöhen.
  • Die Werte der Keule des Wolfsreiters wurden überarbeitet (erhöhter SPS und Trefferwert, Hass-Absenkung und Manaentzug wurden ersetzt durch Kritischer Treffer-Wert und reines Mana).

NPCs

  • Es wurde ein Problem mit dem Leerlaufverhalten von NPCs behoben, das dazu führen konnte, dass sie im Falle eines Kampfes nicht korrekt reagieren.
  • Attadeus im Eiglophianischen Gebirge verfällt nicht mehr in einen Zustand, in dem er nicht mehr mit Spielern reden kann, nachdem ein Spieler an der Quest "Vom Regen in die Traufe" gescheitert ist.
  • Das Leerlaufverhalten von Servius in der Taverne zum Waffenmeister passt jetzt besser zu seiner Umgebung.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das man mit Lisimba in der Provinz Khopshef nicht interagieren konnte, wodurch wiederum seine Quest "In der Falle der Löwen" blockiert wurde.
  • Haus von Crom: Die Zahl der feindseligen NPCs im Eingangsbereich der Schwelle der Göttlichkeit wurde verringert. Ferner wurde die Respawn-Zeit aller Vanir im Dungeon verdoppelt, um diesen leichter zugänglich zu machen.
  • Haus von Crom: Es wurde ein Problem behoben, durch das die Schildwache der Abwehr in "Die widerliche Geburt" nicht korrekt wiederbelebt wurde. Diese Begegnung sollte nun einfacher zu meistern sein.
  • Jadezitadelle: Yah Chieng in der Jadezitadelle sollte nicht mehr "Sterbliche Drangsal" auf Todesschatten oder andere Begleiter wirken.
  • Jadezitadelle: Der Verschlechterungsaspekt von "Sterbliche Drangsal" trifft jetzt auch einen Prozentsatz der maximalen Gesundheit des Ziels, damit er von Soldaten und anderen Archetypen gleichermaßen überlebt werden kann.
  • Jadezitadelle: Die Fu-Hunde, die den Spielern an der Treppe zwischen Garten und Tierkreis-Kammer auflauerten, sollten die Spieler nur noch einmal pro Instanz attackieren.

Klassen

Magier

  • Die Sprint-Fertigkeit wird gesperrt, solange der Zauberweben-Status aktiv ist.
  • Die Zauberweben-Kosten werden jetzt alle 1,5 Sekunden abgezogen (bisher alle 2 Sekunden).

Priester

  • AA: Die natürliche Kanalisierungszeit von "Fördernder Glaube", "Glaube an Set" und "Adrenalinstoß" wurde auf 1 Sekunde gesenkt.
  • AA: Die Abklingzeit-Verkürzung des Talents "Verbesserte Überzeugung" wurde verdoppelt (-1 Minute, wenn voll ausgebildet).

Assassine

  • "Lotusüberladung" hat jetzt eine Abklingzeit von 10 Sekunden.
  • Das Ressourcenentzug-Talentupgrade der Kombo "Aus heiterem Himmel" ("Verblüffen") wurde erhöht.
  • Das Ressourcenentzug-Talentupgrade der Kombo "Leben verhindern" ("Hinderungsessenz") wurde erhöht.

Bärenschamane

Wir haben die Änderungen am Bärenschamanen mit dem Ziel vorgenommen, die Klasse mit verschiedenen situationsabhängigen Talentoptionen auszustatten. Außerdem wollten wir die Themen der Endtalent-Reihen klarer und mächtiger gestalten. Bärenschamanen verursachen jetzt mehr Schaden pro Sekunde, opfern dafür aber einen Teil ihrer Überlebensfähigkeit.

Der Zorn-Baum ist auf Komboschaden-Upgrades und den Einsatz von Kombos zur Stärkung der Heilkraft des Schamanen ausgerichtet. Darüber hinaus kommt er in den Genuss stärkerer Blutungseffekte. Ferner gewährt dieser Baum starke Defensivwerkzeuge, die den zornfokussierten Schamanen zu einem robusten Nahkampfheiler mit enormen Durchbruchseffekten machen.

Der Geister-Baum ist auf die Stärkung der Zauber des Schamanen ausgerichtet, um seinen Schaden und die geheilte Gesundheit zu erhöhen. Ferner gewährt er eine Reihe starker Nutz- und Defensivzauber, durch die der geisterfokussierte Schamane ein starker Zauber/Nahkampf-Hybrid mit anhaltendem Schaden und effektiven Heilungen ist.

Allgemeine Änderungen

  • Der Bärenschamane erhält nun dieselbe Menge Gesundheit durch den Zauber "Geist des Bären" wie die Gruppe. 
  • Der Schaden von "Arglistiger Hieb VI" wurde erhöht.
  • "Arglistiger Hieb V" ist jetzt eine 2-Schritt-Kombo (OR, Mit).
  • Die Abklingzeit der Fertigkeit "Erneuerung" wurde auf 12 Sekunden verkürzt.
  • Die Manakosten der Blutsturz-Zauber wurden um  30 % gesenkt.
  • Die Verfehlen-Chance-Verschlechterung von "Bärenzank IV" wurde erhöht. 
  • Die Schadenseffekte aller Manifestationen haben jetzt einen Schadenskoeffizienten durch Stärke. 
  • "Manifestation des Geistes" beschleunigt nun zusätzlich die Mana-Regeneration des Priesters.
  • "Klauen der Verderbnis" gewährt nun auch einen geringfügigen Bonus-Magieschaden für jeden, der ein verfluchtes Ziel attackiert.
  • Die Stufe für das Erhalten einiger Zauber wurde geändert, um das Spielerlebnis niedrigstufiger Priester zu verbessern. 
  • Die Beschreibungen einiger Talente, Kombos und Zauber wurden verbessert. 

Zorn-Talentbaum

  • Das Talent "Animalischer Zorn" wurde verbessert. Es erhöht jetzt auch die Kritischer Treffer-Chance des Eröffnungsangriffs aller Arglistiger-Hieb-Kombos um +2,5 % pro Talentpunkt.
  • Die Talentpositionen von "Blutfieber" und "Bärenhafter Ansturm"/'Bärenhaftigkeit' wurden vertauscht.
  • Die Talentpunkte für "Vergiftetes Fell" wurden angepasst, um ein ausgewogeneres Upgrade zu erhalten (keine Änderung, wenn voll ausgebildet).
  • "Tobender Aufprall" wurde als eigenständiges 2-Punkte-Talent auf Stufe 5 des Zorn-Talentbaums verschoben.
  • Das Ressourcenentzug-Talentupgrade der Kombo "Innere Blutung" wurde erhöht, wenn Manifestation des Winters ("Biss des Winters") aktiv ist. Die Dauer der Verschlechterung "Arktischer Schlummer" wurde verkürzt, ihre Entzugswerte erhöht.
  • Das Talent "Wundbrand" wurde verbessert. Es verbessert nun "Manifestation des Winters", indem der Schamane für jeden Gegner, der durch den Zauber beschädigt wird, auch eine geringe Menge Mana erhält. Zusätzliche Talentpunkte erhöhen den verursachten Schaden und das erhaltene Mana.
  • "Amoklauf"  wurde auf Stufe 7 des Zorn-Talentbaums (St. 50) verschoben und ist jetzt ein 5-Punkte-Talent. Zusätzliche Talentpunkte erhöhen die erhaltenen Boni. 
  • Die Positionen der Talente "Lebensklauen" und "Reaperklauen" wurden vertauscht.
  • Die Chance, dass "Reaperklauen" ein Ziel verwundet, wenn es voll ausgebildet ist, wurde erhöht.
  • Das Talent "Blutdurst" wurde im Zorn-Talentbaum eine Stufe nach unten verschoben. Die Abklingzeit wurde auf 30 Sekunden gesenkt. Zusätzliche, in dieses Talent investierte, Punkte erhöhen jetzt ausschließlich Schaden und Heilung der Kombo. 
  • "Gewicht der Welt" ist jetzt ein 1-Punkt-Talent, das mit "Reaperklauen" verknüpft ist (und dasselbe Kritischer-Treffer-Upgrade gewährt wie das bisherige 2-Punkte-Talent).
  • Rache der Natur-Konter erhöhen die  Kritischer Treffer-Chance der Arglistiger-Hieb-Kombos deutlich, bevor auf Stufe 10 eine große Gruppenheilung gewährt wird. Außerdem wurde die Proc-Chance von "Rache der Natur" erhöht. 
  • Die Abklingzeit der Kombo "Verblüffen" wurde auf 60 Sekunden verkürzt. 
  • Das Talent "Splitter der Erde" wurde aus dem Zorn-Talentbaum entfernt.

Geister-Talentbaum

  • Das Talent  "Gleichgewicht der Natur" wurde auf Stufe 2 des Geister-Talentbaums verschoben. Außerdem wurden die Talentpunkte von "Gleichgewicht der Natur" angepasst, um ein lineareres Upgrade zu gewährleisten. 
  • Die durch "Übermächtige Erneuerung" gewährte Waffenschaden-Verbesserung wurde erhöht.
  • Das ehemalige Talent "Verbesserter Geist des Bären" wurde überarbeitet und heißt jetzt "Ausdauer des Bären". Beschleunigt die Gesundheitsregeneration des Schamanen in und außerhalb von Kämpfen. Außerdem wurde das Talent auf Stufe 3 des Geister-Talentbaums verschoben.
  • Das neue Geister-Talent "Ungezähmte Hiebe" verbessert die Treffer- und Kritischer Schaden-Werte des Schamanen, während eine beliebige Manifestation aktiv ist. 
  • "Ätherraub" entzieht dem Ziel jetzt auch Ausdauer und Mana. Investiert man zusätzliche Punkte in "Verbesserter Ätherraub", verzehrt "Ätherraub" mehr Ressourcen und regeneriert mehr Mana. Darüber hinaus erhöht sich der durch die Kombo verursachte Schaden. 
  • Das Talent "Bärenseele" wurde verbessert. Es erhöht jetzt die Schadensreduktion und erhöht gleichzeitig die Manaregeneration während "Manifestation des Geistes" aktiv ist. 
  • Das ehemalige Talent "Geistschreiter" wurde verbessert und heißt jetzt "Brutaler Schreiter". Es verbessert jetzt den Schaden und die Kritischer Treffer-Chance der Weltenschreiter-Vision von "Manifestation des Geistes".
  • "Verbesserter Adrenalinstoß" wurde auf 3 Talentpunkte reduziert und im Geister-Talentbaum auf Stufe 6 verschoben (-40 Sekunden Dauer pro Talentpunkt). 
  • "Gewandte Erneuerung" wurde im Geister-Talentbaum als eigenständiges 3-Punkte-Talent weiter nach unten, auf Stufe 6, verschoben. 
  • Das 3-Punkte-Talent "Rune des Nachwachsens" wurde im Geister-Talentbaum auf Stufe 6 verschoben und in das neue 1-Punkt-Talent "Manifestation des Nachwachsens" umgewandelt. Solange es aktiv ist, werden verbündete Ziele in der Nähe des Schamanen geheilt. "Geisterschutz", die Vision dieser Manifestation, verbessert schrittweise den Schutz des Schamanen und gewährt diesem anschließend einen größeren Schutzzuwachs. (Der durch die Vision "Baum des Lebens" gewährte Schutz wurde entfernt. "Geisterschutz" gewährt einen 250 % besseren Schutz als die bisherige Schutzwerte von "Baum des Lebens".
  • "Lebensklauen" wurde überarbeitet und gewährt dem Schamanen nun zusätzlichen Schutz, solange es aktiv ist. Der Heilungseffekt wurde verbessert, die Rüstungsverbesserung entfernt, die natürliche Gesundheitsregeneration gesenkt.
  • "Wilde Heilung"  Ein neues 2-Punkte-Talent, das mit dem Talent "Blutheilung" verknüpft ist. Verbessert das Gebet "Wilde Genesung" durch die Verstärkung des Heileffektes.
  • Das Talent "Gemetzel" wurde verbessert und auf Stufe 7 des Geister-Talentbaums verschoben. Es verbessert nun auch den Durchbohren-Wert des Schamanen.
  • Der durch den Geistergefährten verursachte Schaden wurde deutlich erhöht. Alle bisherigen Klaueneffekte wurden entfernt.
  • Das Endtalent "Dröhnendes Brüllen" wurde verbessert. Es gewährt dem Schamanen einen Zauber, der einen Geistergefährten beschwört und alle Gegner in der Nähe des Ziels verstummen lässt, um für kurze Zeit alle Kombos zu unterbrechen und das Wirken von Zaubern zu verhindern. Die Zauberzeit wurde auf 0,5 Sekunden, die Dauer der Stille auf 4,5 Sekunden und die Immunität auf 40 Sekunden verkürzt. 
  • Die Talente "Ungezähmte Regeneration", "Wilde Energie" und "Ungezähmte Energie" des Geister-Talentbaums wurden entfernt. 

Alternativaufstieg

  • Der Gold-Vorteil "Manifestation des Mooses" wurde in "Vision des Himmels" umgewandelt. Der Visionseffekt wird nun allen aktiven Manifestationen gewährt, solange der Vorteil ausgerüstet ist (der Verbesserungseffekt basierte auf der neuen Laufzeit). 
  • Der Finishing-Move-Schaden der AA Silber-Kombo "Schlägel" wurde erhöht.  Zusätzliche in das Talent investierte Punkte verbessern nun auch den Energieentzug-Effekt des Schamanen.

Eroberer

Dieser Patch enthält einige Optimierungen für den Grobian-Eroberer. Durch die Optimierungen soll der Grobian zum einen als Tank attraktiver werden. Zum anderen tragen wir damit einigen Bedenken der Spieler hinsichtlich der AA-Fertigkeiten Rechnung. Darüber hinaus geben wir dem Eroberer durch Disziplinen, Formationen, Techniken und Banner wirkungsvollere Werkzeuge an die Hand.

Disziplinen, Formationen, Techniken und Banner

Diese Fertigkeiten sind Teil des Standard-Werkzeugsatzes des Eroberers. Wir haben ziemlich viel Zeit in die Verbesserung dieses Systems gesteckt. Die Bildung der Wütende-Inspiration-Zähler wurde ebenfalls überarbeitet:

  • "Wütende Inspiration" kann 10 Mal gestapelt werden und gewährt keinen Waffenschaden-Bonus mehr. (Dieser wurde den Formationen- und Disziplinen-Verbesserungen zugeordnet.)
  • Diese Stapel kann durch die Fertigkeit "Technik gewähren" oder "Banner platzieren" verbraucht werden. 
  • Der Effekt von Techniken und Bannern wird größer, basierend auf dem Wütende-Inspiration-Zähler, wenn verbraucht.
  • "Wütende Inspiration" hat eine Chance, im Falle eines Treffers oder erlittenen magischen/physikalischen Schadens einen Zähler aufzubauen.
  • Der Wütende-Inspiration-Zähler erhöht sich, wenn Ihr oder Eure Gruppe einen Finishing-Move landet.
  • Einige Talente, Fertigkeiten und Kombos können den Wütende-Inspiration-Zuwachs ebenfalls beeinflussen.

Das heißt auch, dass dieses Kernsystem auf Stufe 5 nützlich sein müsste, wenn Ihr Eure erste Formationsfertigkeit bekommt. Durch die Art, wie "Wütende Inspiration" aufgebaut wird, ist sie im Solo- oder Gruppenspiel gleichermaßen nützlich. Wir haben außerdem eine Dummy-Fertigkeit hinzugefügt, die das System erklärt.

Wir haben noch immer drei Formations- und drei Disziplin-Fertigkeiten. Jede von ihnen hat einen SpS-, Tank und Heilaspekt. Die Disziplinen sind personen-, die Banner gebietsbezogen. Es ist wichtig, festzuhalten, dass alle Techniken und Bannereffekte während der gesamten Laufzeit mindestens auch die Waffenschaden-Erhöhung und die Sekundäreffekte der ursprünglichen Verbesserung gewähren. Ohne irgendwelche Upgrades solltet Ihr so +10 % Waffenschaden erhalten. Der Alternativaufstieg-Vorteil "Feldherr" wurde ebenfalls überarbeitet, um den Nutzen dieses Systems deutlich zu erhöhen.

Disziplinen

  • Wille des Ansturms: Erhöht Waffenschaden und Kritischer-Treffer-Schaden. Gewährt ferner einen Gruppeneffekt in Form eines geringeren Kritischer-Treffer-Schadens. 
  • Wille der Feurigkeit: Verbessert Rüstung und Schutz. Gewährt ferner einen Gruppeneffekt in Form einer geringeren Menge Rüstung und Schutz. 
  • Wille der Belebung: Gewährt Euch und Eurer Gruppe eine natürliche Gesundheitsregeneration.

Techniken (Aktiviert durch die Fertigkeit "Technik gewähren"; ersetzen Eure aktuelle Disziplin)

  • Wille des Ansturms: Gewährt eine 30-Sekunden-Verbesserung, die Waffenschaden und Kritischer-Treffer-Schaden weiter erhöht. Erhöht den Waffenschaden ferner um 1 % pro verbrauchtem Wütende-Inspiration-Zähler.
  • Wille der Feurigkeit: Gewährt 5 % Schadensablenkung und 5 % auf den Hassmodifikator. +0,5 % Schadensmilderung pro verbrauchtem Wütende-Inspiration-Zähler.
  • Wille der Belebung: Heilt 30 Sekunden lang alle 2 Sekunden 1 % Eurer maximalen Gesundheit. Dieses Intervall wird mit jedem verbrauchten Wütende-Inspiration-Zähler um 0,1 Sekunde verkürzt.

Formationen

  • Die brennende Standarte: Erhöht den Kritischer Treffer-Wert von Euch und Eurer Gruppe.
  • Die stärkende Standarte: Verbessert Rüstung und Schutz für Euch und Eure Gruppe.
  • Die erneuernde Standarte: Erhöht die natürliche Ausdauer- und Manaregeneration von Euch und Eurer Gruppe.

Banner (Aktiviert durch die Fertigkeit "Banner platzieren"; ersetzen Eure aktuelle Formation)

  • Die brennende Standarte: Platziert ein Banner, das alle 2 Sekunden Feuerschaden verursacht. Jeder verbrauchte Wütende-Inspiration-Zähler erhöht den Schaden um 10 %.
  • Die stärkende Standarte: Platziert ein Banner, das allen Umstehenden 2 % Schadensablenkung gewährt. +2 % Hassmodifikator , wenn in Verteidigungshaltung, -2 % Hassmodifikator, wenn nicht in Verteidigungshaltung. Diese Effekte erhöhen sich abhängig von der Zahl der verbrauchten Wütende-Inspiration-Zähler. Wird ein Stapel von max. 10 verbraucht, erhalten alle Spieler im Einflussbereich +5 % Schadensablenkung und +6 % Hassmodifikator, wenn in Verteidigungshaltung. -5 % Hassmodifikator, wenn nicht in Verteidigungshaltung.
  • Die erneuernde Standarte: Platziert ein Banner, das 15 Sekunden lang alle 2 Sekunden einen Heileffekt gewährt. Jeder verbrauchte Wütende-Inspiration-Zähler erhöht den Heileffekt um 10 %.
  • Alle Banner- und Technik-Effekte gewähren nun auch einen 20 PPM Leibes- und Elementarfolter-Proc.

Modifikationen des Feldherrn

  • Gewährt allen Disziplinen, Formationen, Techniken und Bannern 20 % Waffenschaden-Bonus.
  • Technik: Wille des Ansturms: Gewährt 30 % Waffenschaden-Bonus und 4 % Kritischer Schaden.
  • Technik: Wille der Feurigkeit: +5 % Hassmodifikator und 5 % Schadensablenkung.
  • Technik: Wille der Belebung: Heilt 10 % Eurer Gesundheit, wenn die Technik aktiviert wird.
  • Banner: Die brennende Standarte: Verdoppelt den durch das Banner verursachten Grundschaden.
  • Banner: Die stärkende Standarte: Gewährt weitere 5 % Schadensablenkung, +5 % Hassmodifikator und -5 % Hassmodifikator auf den Bannereffekt.
  • Banner: Die erneuernde Standarte: Verdoppelt den Heilungseffekt des Banners.

Talentbäume

Grobian

  • Alle Scheinangriff- und Verbesserter-Scheinangriff-Kombos werden zu einer Kombolinie namens "Scheinangriff" zusammengefasst.
  • Die Vergeltungsschläge von "Parade des tanzenden Stahls" werden nun auch durch magische Angriffe ausgelöst.
  • Die Vergeltungsschläge von "Parade des tanzenden Stahls"  passen sich jetzt der Stärke des Eroberers an.
  • "Koloss" und "Verbesserter Koloss" gewähren jetzt 4 % Waffenschaden pro Stufe (bisher 3 %)
  • "Verbesserte Heimzahlung" sollte jetzt ordnungsgemäß 1 % Hassmodifikator pro Stufe gewähren, wenn "Parade des tanzenden Stahls" aktiv ist. Die Beschreibung wurde ebenfalls aktualisiert.
  • "Zornesengel" wurde in Reihe 4 verschoben und kann jetzt auf Stufe 25 ausgebildet werden. Dieses Talent erhöht nun die Chance auf einen Wütende-Inspiration-Zähler, wenn Ihr Schaden verursacht oder physikalischen bzw. magischen Schaden erleidet.
  • "Aggressionsausbruch" ist jetzt ein Flächenschaden-Zurückwerfen-Effekt mit 1 Sekunde Zauberzeit. Letztere kann durch Ausbilden von "Reulose Aggression" auf 0,5 Sekunden gesenkt werden.
  • "Verbesserte wütende Inspiration" aktiviert nun einen Effekt, der Euren Kritischer-Schaden- und Trefferwert jedes Mal verbessert, wenn Ihr einen Wütende-Inspiration-Zähler erhaltet. Erhöht weiter die Menge an Gesundheit, Mana und Ausdauer, die Verbündete erhalten, nachdem sie mit den Fertigkeiten "Wütende Auferstehung" und "Auferstehung" wiederbelebt wurden.
  • "Hohngelächter" kann jetzt bei physikalischen und magischen Angriffen aktiviert werden.
  • "Koloss des Krieges" gewährt jetzt 3 % Waffenschaden-Erhöhung pro Stufe. Außerdem erhöht es den Waffenschaden-Bonus von "Hohngelächter" um 1 % pro Stufe.
  • Die Dauer der Furiose-Schläge-Effekts bei Scheinangriff-Kombos wurde von 15 auf 20 Sekunden erhöht.
  • "Verbesserte Vergeltung" wurde in "Verbesserte Formation" geändert. Dieses Talent erhöht den Waffenschaden-Bonus aller Formationen und Banner um 2 % pro Stufe.
  • "Verbesserte Parade des tanzenden Stahls" erhöht jetzt die Häufigkeit der Vergeltungsschläge von 50 auf 60 % und den Schaden um 8 % pro Stufe. Ferner können die Schläge auf Stufe 5 auch durch Angriffe auf Gegner aktiviert werden.
  • "Überwindung der Hindernisse" ist jetzt eine 12-Sekunden-Verbesserung, die 200 % Unverwundbarkeit gegen Schnitt-, Durchbohren-, Zermalmen- und Giftschaden gewährt. Dies führt dazu, dass der Angreifer Euch heilt.
  • "Überwindung der Hindernisse" führt nicht mehr dazu, dass Wachen den Eroberer attackieren. 
  • "Überwindung der Hindernisse" heilt Schäden durch physikalische Angriffe jetzt immer. Bisher mussten die Gegner in Reichweite sein und die Fertigkeit benutzt werden. Außerdem läuft der Eroberer nicht länger Gefahr, zu sterben, wenn er diese Fertigkeit mit geringer Gesundheit einsetzt. 
  • "Geißel" erhöht die Kritischer Treffer-Chance der Vergeltungsschläge von "Parade des tanzenden Stahls" jetzt um 10 %.

Blutbad

  • "Verbessertes Feuergewebe" ist jetzt "Verbesserte Disziplin". Dieses Talent erhöht nun den Waffenschaden-Bonus aller Disziplinen und Techniken um 2 % pro Stufe.
  • "Bleibendes Feuergewebe" ist jetzt "Wilde Inspiration". Verstärkt "Wütende Inspiration", wenn Ihr angreift oder magischen bzw.physikalischen Schaden erleidet.
  • Die Fertigkeit "Fleisch zerfetzen" sollte hinsichtlich des Manaentzugs weniger aggressiv sein, wenn mehrere Ziele getroffen werden.
  • "Klingenwelle" verbraucht nicht mehr "Wütende Inspiration". Verbessert die Nebenhand-Angriffschance und den Kritischer Treffer-Wert um 50 %. Der Kritische-Treffer-Wert unterscheidet sich nicht von der alten Fertigkeit, wenn "Wütende Inspiration" auf 10 Stapeln verbraucht wird.
  • "Berserkerinspiration" gewährt jetzt eine Nebenhand-Angriffschance und eine Trefferwert-Verbesserung, wenn Ihr einen Wütende-Inspiration-Zähler erhaltet.

Alternativaufstieg

  • "Wütende Schläge" sollte jetzt auch den Schaden für Zweihandwaffen erhöhen.
  • "Kriegsmeister" erhöht jetzt den Waffenschaden-Bonus von Disziplinen und Formationen.
  • "Sammeln" ist jetzt eine Fertigkeit mit 15 Sekunden Laufzeit/60 Sekunden Abklingzeit, die den Waffenschaden um 60 %, die Gesundheitsregeneration um 20 % und den Hassmodifikator um 20 % erhöht. Darüber hinaus erhöht diese Fertigkeit Euren Wütende-Inspiration-Zähler um 5.
  • "Belagern" erhöht Eure Chance auf einen Wütende-Inspiration-Zähler um 20/40/60/80/100 %. Darüber hinaus erhöht dieses Talent den vollen Schaden der Kombo um 2 % pro Stufe.
  • "Ungeordneter Rückzug" erhöht jetzt den vollen Schaden der Kombo um 2 % pro Stufe. Außerdem gewährt die beidhändige Version der Kombo jetzt bis zu 183 auf den Immunität- und Ausweichwert.
  • "Feldherr" wurde vollständig überarbeitet und verbessert jetzt die Effekte von Disziplinen, Formationen, Techniken und Bannern.

Dunkler Templer

  • Der Manaentzug-Effekt von "Siegel von Yog" kann keinen kritischen Treffer mehr verursachen, wenn "Bund der Unverwundbarkeit" aktiv ist. Ferner wurden die fünfmalige Manaverlust-Erhöhung auf +20/+40/+60/+80/+100 % gesenkt.
  • Ein Problem mit uneinheitlichen Manakosten für "Aura der Infusion" wurde behoben.
  • Ein Problem mit uneinheitlichen Manakosten für "Aura der Infusion" wurde behoben.
  • "Schattenklinge" sollte jetzt wieder wie vorgesehen funktionieren.
  • Die natürliche Fertigkeit "Blutritus" gewährt dem Templer nun einen Energiezuwachs, solange sie aktiv ist. Die Abklingzeit wurde auf 30 Sekunden erhöht.

Dämonologe

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Dämonologen-Zauber "Besessenheit" die Immunitäten des Ziels nicht korrekt abgefragt hat.

Wächter

  • Die natürlichen Ausdauerentzug-Werte von "Außer Gefecht setzen IV" wurden erhöht und sind nun ein gutes Upgrade von "Außer Gefecht setzen III".
  • Das Ausdauerentzug-Talentupgrade der Plexusschlag-Kombos wurde erhöht ("Moralboost").

Herold des Xotli

  • Das Ressourcenentzug-Talentupgrade von "Xotlis Wahnsinn" wurde erhöht. Außerdem erhöht "Xotlis dunkler Segen" den Ressourcenentzug jetzt weiter, während gleichzeitig ein Teil des entzogenen Manas und der entzogenen Ausdauer dem Herold gewährt wird.

Nekromant

  • Das Ressourcenentzug-Talentupgrade des Zaubers "Lebensschlag" ("Schändlicher Pesthauch") wurde erhöht.
  • Der Ausdauerentzug des Zaubers "Leere" wurde erhöht, um ihn an den Manaentzug-Wert anzupassen.

Mitra-Priester

  • Das Ressourcenentzug-Talentupgrade des Zaubers "Mitras gleißendes Auge" ("Auge der Buße") wurde erhöht. Ferner wurde die Voraussetzung "Untot/Dämon" entfernt, und der Manazuwachs von "Auge der Buße" wurde angepasst. Letzteres gewährt dem Priester nun für jedes getroffene Ziel Mana.
  • Das persönliche Manazuwachs-Talentupgrade von "Mitras Licht" ("Verbesserte Verjüngung") wurde erhöht.

Waldläufer

  • "Vorzug: Rekuperation" regeneriert jetzt auch das Mana der Gruppe des Waldläufers und stellt mehr Energie wieder her, wenn es voll ausgebildet ist. Der Ausdauerzuwachs wurde gesenkt.
  • Die letzten beiden Punkte des Talents "Erschöpfende Fallen" verbessern auch den Ressourcenentzug im PvP.

Vollstrecker Sets

  • Der Zauber "Sturmblut" erhöht nun auch die Manaregeneration des Priesters deutlich, solange er aktiv ist.
  • "Augen von Set" dürfte auf unverwundbare Begleiter keine Wirkung mehr haben.