Winter-Jahreszeiten-Event: “Eine blutige Sonnwende”

Winter-Jahreszeiten-Event: “Eine blutige Sonnwende”

Die Tage werden ständig kürzer, der erste Schnee überzieht die Länder des Nordens mit einer eisigen Decke, und Ymirs kalter Atem kriecht die Berge herunter, heult durch die Täler und lässt alle Sterblichen bis in die Knochen erzittern ... der Winter ist da. Und damit nähert sich auch die Wintersonnwende. Dieses Ereignis wird seit unzähligen Generationen von den meisten Völkern im nördlichen Hyboria gefeiert, und dieses Jahr bildet keine Ausnahme. Die Aesir und sogar die blutrünstigen, kriegslustigen Vanir versammeln sich um die Lagerfeuer ihrer jeweiligen uralten Festplätzen, um dem Wintermond mit Getränken, Gesang und Tanz zu huldigen.

Doch in diesem Jahr ist es den Vanir nicht gelungen, ihren Drang nach Eroberung und Blutvergießen in den ersten drei Jahreszeiten vor Winteranbruch zu befriedigen. Und so hat ein Kriegstrupp unter ihrem Anführer Gymir Blutbart einen heiligen Festplatz ihrer Nachbarn, der Aesir, überfallen und diese verjagt. Diese Ungeheuerlichkeit kann nicht unbestraft bleiben. Die Aesir müssen ihre stärksten Kämpfer zusammenrufen und einen Vergeltungsschlag gegen die Vanir führen. Und sie brauchen die Hilfe der furchtlosen, starken und mutigen Abenteurer von Hyboria, um zurückzuerobern, was sein Jahrhunderten ihr rechtmäßiger Besitz ist.

Nach dem durchweg positiv aufgenommenen Herbst-Jahreszeiten-Event “Die Nächte der verlorenen Seelen” präsentieren wir dieses Jahr ein brandneues Event für den Winter, das zwei Soloquests und eine Gruppenquest umfasst. Die Quests führen Euch zu den Festplätzen der Aesir und durch zahlreiche Regionen Cimmeriens, um verschiedene Krieger der Aesir zu finden und zu versammeln.

Wie schon beim Herbst-Event können auch dieses Mal einige witzige jahreszeitenspezifische Gegenstände errungen werden. Es gibt die soziale Kopfbedeckung "Aesir-Schneefänger", das soziale Brustrüstungsteil "Geplünderter Söldner-Plattenpanzer", das schicke, tragbare soziale Objekt "Trinkhorn" oder den sozialen Gefährten "Vanir-Geisel" (allerdings ist ‘Gefährte’ nicht ganz das richtige Wort für ihn ... er folgt Euch nicht aus freien Stücken und äußert beizeiten den einen oder anderen Fluch, um Euch wissen zu lassen, dass er seine Gefangenschaft alles andere als genießt). Daneben gibt es noch verbrauchbare Gegenstände wie Asgardianisches Starkbier oder Feuerwerkskörper, um nur zwei Beispiele zu nennen.

Trinkhorn

Vanir-Geisel

Aesir-Schneefänger

Geplünderter Söldner-Plattenpanzer

Vom 14. Dezember 2010 bis zum 3. Januar 2011: Um das Winter-Jahreszeiten-Event zu starten, gebt im Spiel einfach /claim ein, um ein "Verlegtes Geschenk" zu erhalten. Dieses Objekt verschafft Euch die erste Quest sowie den Namen und die Position des NPCs, den Ihr zuerst aufsuchen müsst.