Kern Wolfauge

Unter den belagerten und erschöpften Cimmerischen Kriegern im Conall-Tal wird der Name des Anführers Kern Wolfauge sowohl mit Abscheu als auch mit Respekt ausgesprochen

Kern Wolfauge

Unter den belagerten und erschöpften Cimmerischen Kriegern im Conall-Tal wird der Name des Anführers Kern Wolfauge sowohl mit Abscheu als auch mit Respekt ausgesprochen

Kern leckte seine gesprungenen Lippen mit trockener Zunge. Sein von Kälte gemartertes Gesicht, sein wolfähnliches Antlitz. Er schien ein Wesen aus dem Schneesturm zu sein. Wie ein Wolf, wild und stark.

„Um deine Frage zu beantworten,“ sagte er. „Ja. Ich jage die Vanir. Und die Ymirish. Und sie sind wahrscheinlich das Volk meines Vaters.“ Brig sah, wie Kern dieses Eingeständnis schmerzte. Ein kurzes Aufblitzen von Schmerz hinter diesen gelben Augen. „Aber meine Mutter war eine Cimmerierin, bei Crom, und das bin ich auch.“

- ‘Legends of Kern: Blood of Wolves’ Loren Coleman

Unter den belagerten und erschöpften Cimmerischen Kriegern im Conall-Tal wird der Name des Anführers Kern Wolfauge sowohl mit Abscheu als auch mit Respekt ausgesprochen. Während andere Clanführer sich untereinander beraten und nur allmählich ihre Truppen aufbauen, weiss Kern, dass sein Volk so gut wie tot ist, wenn sie jetzt nicht kämpfen und ihr Heimatland zurückerobern.

In den vergangenen Monaten sind es die Vanir, die immer stärker und verwegener wurden, nicht die Cimmerier. Kern sieht die aufgespiessten Leichen seines Volkes, er sieht die niedergebrannten und verwüsteten Dörfer, er sieht die gut bewaffneten Patrouillen der Vanir, die das Feld der Toten schänden – und er will jeden einzelnen dieser Krieger aus Vanaheim töten, bevor es zu spät ist.

Seine Augen gaben ihm den Namen. Sie schimmern unnatürlich gelb, wie die Augen der Ymirish aus dem hohen Norden. Neben seine Augen sind es auch seine weisse Haut, welche auch unter der Sonne niemals ihre Farbe ändert und sein blondes Haar, die ihm das Misstrauen anderer Cimmerischer Häuptlinge eingebracht haben. All diese Anzeichen deuten auf seine Abstammung von den Ymrish. Erschwerend kommt hinzu, dass Kern von Häuptling Cul aus seinem eigenen Stamm vertrieben wurde. Die Gerüchte über die Gründe dafür ändern sich mit jeder erzählten Geschichte.

Trotz seiner angeborenen Fähigkeit zu führen und seiner Aufrichtigkeit, widerstrebt es Wolfauge, ein Kriegsherr zu sein. Er wird nicht durch Eitelkeit oder Machthunger angetrieben, sondern nur durch die Einsicht, dass wenn nichts unternommen wird um die Vanir zurückzuschlagen, Cimmerien untergehen wird.